Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Veranstaltungen

Freitag 21.05.2021
Vielfalt statt Einfalt - Geschichte, Gedenken, Gegenwart - Studienfahrt München

München ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Sie ist mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt Bayerns und nach Berlin und Hamburg, die nach Einwohnern drittgrößte Stadt Deutschlands. Nach dem Ende des ersten Weltkriegs kam es 1919 in München zu ...  

... revolutionären Unruhen. Während die Novemberrevolution 1918 friedlich verlief und mit der Abschaffung der Monarchie endete, wurde die Münchner Räterepublik, ein Aufstand kommunistischer und sozialistischer Gruppen, im Frühjahr 1919 von Reichswehr und Freikorps gewaltsam niedergeschlagen.

In den Folgejahren entwickelte sich München zunehmend zur Keimzelle nationalsozialistischer Aktivitäten. Sie war bis auf wenige Monate stets der Sitz der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP).

München war aber auch ein herausragender Ort des Widerstands. Weiße Rose nannte sich eine in ihrem Kern von Studenten dominierte Widerstandsgruppe gegen die Diktatur des Nationalsozialismus. Sie verfasste, druckte und verteilte auf verschiedenen klandestinen Verbreitungswegen zunächst in der Region München selbst, später auch in einigen anderen Städten des NS-Staates Flugblätter.

In diesen Veröffentlichungen thematisierten sie Verbrechen des Regimes und riefen zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus auf. Bis in die Gegenwart gilt die Weiße Rose als bekanntestes und symbolgebendes Beispiel für den studentisch-bürgerlichen Widerstand gegen das NS-Regime innerhalb Deutschlands; in einem darüber hinausgehenden Sinn steht sie für moralische Lauterkeit, Zivilcourage und Opferbereitschaft im Einsatz für humanistisch-demokratische Ideale vor dem Hintergrund einer totalitären Diktatur.

Diese Studienfahrt richtet sich an alle jungen Erwachsenen, die sich mit der Vergangenheit Deutschlands auseinandersetzen möchten. 

Neben den gemeinsamen Programmpunkten bleibt noch genügend Zeit, die Stadt in eigener Regie zu erkunden!

  • An- und Rückreise mit der Deutschen Bahn & Wochenticket der MVV
  • Unterkunft (4 ÜN / Mehrbettzimmer) incl. Frühstück in Hamburg Altona (https://www.meininger-hotels.com/de/hotels/muenchen/hotel-muenchen-zentrum/)
  • Kennenlernen internationaler Gastronomie (4 Besuche unterschiedlicher Lokalitäten)
  • Besuch verschiedener historischer Gebäude & Museen
  • Geführte Stadttouren
  • und zahlreiche Aktivitäten im "alternativen" München
  • Versicherung
    • Es sind keine Mittagsmahlzeiten enthalten!

Jugendliche & junge Erwachsene von 18 - 21 Jahren / Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit bis 25 Jahre
 21. bis 25. Mai 2021 - Pfingstwochenende

Reisepreis: 50 € (gefördert aus Mitteln des Kreises Siegen-Wittgenstein)
Freizeiteitung: Julia Bade (Stadt Bad Berleburg), Frauke Schorde, Chris Zimmer (Stadt Kreuztal),  
Veranstalter: Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein & die Kinder- & Jugendförderungen der Städte Kreuztal und Bad Berleburg